Im Jahre 2004 hatten meine Frau und ich beschlossen, uns ein vernünftiges Gartengrundstück zuzulegen. Da sie den Anbau von Pflanzen, Obstbäumchen und die allgemeine Gartengestaltung sehr liebt (sie hat den "grünen Daumen" :-) ) und wir obendrein bei unserer Wohnung weder einen Garten noch einen Balkon haben waren wir also auf der Suche nach entsprechendem Grundstück. Zu Anfang wurden wir zwar auch gleich fündig und begutachteten mehrere Grundstücke - aber die waren entweder nur zu pachten oder zu völlig überteuerten Preisen zu kaufen. Insgeheim gingen meine Gedanken natürlich schon um meine "persönliche Gestaltung" des Gartens - also ausreichend Platz für Antennen und Masten, hihi....

Eines Tages bekamen wir plötzlich das Angebot schlechthin - 550 qm, ausgestattet mit einem soliden Eigenbau-Gartenhaus (8 x 6 Meter mit Wintergarten!), Brunnen - vor allem keine Mitgliedschaft in einem Gartenbauverein nötig, keine Vorschriften was man tun darf und was nicht! Nach Begutachtung des Grundstückes waren wir beide uns sofort einig - Notartermin und Kauf wurde problemlos und schnell abgewickelt.

Inzwischen haben wir beide - jeder in seinem Hobbybereich - schon ganz schön "aufgerüstet". Unter den fleißigen Händchen meiner Frau wuchsen einige Bäumchen, bergeweise Kräuter, Gemüsesorten und viele verschiedene Pflanzen. Wundersamerweise wuchsen auch recht schnell mehrere Masten - eine Solaranlage wurde installiert - Kabel und Drähte verlegt. Unsere Gartennachbarn störte das Wachstum der Antennen die "auf einmal" da waren auch nicht - und somit war meine "Großfunkstelle Süd" gegründet und wurde auch in Betrieb genommen..

Inzwischen habe ich folgende Antennen dort in Betrieb:

Auf einem GEROH-Kurbelmast mit 10 Metern Höhe eine Diamond X 510...                                      Auf einem Alu-Gittermast eine Diamond X 50 in ebenfalls 10 Metern Höhe...                                  Für Kurzwelle eine Delta-Loop mit 63 Metern Drahtlänge - im Speisepunkt befindet sich ein CG-3000 Automatiktuner um de Antenne allbandfähig zu machen. 

Hier noch ein paar Fotos...


 Oberes Foto: 10-m-Gittermast mit Rundstrahler Diamond X 50, GEROH 10-m-Kurbelmast mit Rundstrahler Diamond X 510. Am linken Bildrand ist eine der Abspannungen für die Delta-Loop zu erkennen.

 Mittleres Foto: Die "Sendezentrale" ......

Unteres Foto: Delta-Loop mit 63 Metern Drahtlänge......sicherlich etwas niedrig aufgehängt - funktioniert aber dennoch hervorragend.

 ...dicker Elko zur Vermeidung von Spannungseinbrüchen beim 100-Watt-Betrieb an der solargepufferten Autobatterie.

 LogPeriodic "FULL" von 130 - 1300 MHz Versuchsaufbau

.."fliegender Aufbau" im Portabel-QTH :-)

 Alles unter Kontrolle :-)  Stehwellen- und Leistungsmessgerät für KW - VHF - UHF

 
Make a Free Website with Yola.